Feel the Musik
Navigation
Bewerbung
Bewerbung
Webradiogruppe
Telegram
Teamspeak
Thema ansehen
 Thema drucken
Mein Konto
Administrator
Wer kann meine Nummer sehen?
Bei Telegram kannst du Nachrichten in privaten Chats und Gruppen senden, ohne deine Telefonnummer sichtbar machen zu müssen. Standardmäßig ist deine Nummer nur für Personen sichtbar, die du als Kontakte in deinem Adressbuch aufgenommen hast. Unter Einstellungen ? Privatsphäre und Sicherheit ? Telefonnummer kann du es ändern.

Bitte bedenke, dass Personen deine Nummer immer sehen können, wenn sie sie bereits kennen und sie in ihrem Adressbuch gespeichert haben.

Ich habe eine neue Nummer. Was soll ich tun?
Jede Telefonnummer ist ein separates Konto bei Telegram. Wenn du mehrere Telefonnummern besitzt, hast du folgende Möglichkeiten:

Wenn du die alte Nummer nicht mehr verwenden möchtest (z.B. weil du in ein neues Land gezogen bist), schau mal hier.
Wenn du die neue Nummer für eine begrenzte Zeit nutzen möchtest (z.B. aufgrund einer Reise oder weil du im Urlaub bist), brauchst du normalerweise nichts zu unternehmen. Beachte jedoch, dass Telegram dir im Falle einer Abmeldung in der App einen neuen Anmeldecode senden muss. Diesen musst du dann empfangen können.
Möchtest du hingegen beide Nummern verwenden, so kannst du ein zweites Konto erstellen. Das würde dann aber auch bedeuten, dass es getrennte Chats mit deinen Kontakten geben wird und das vielleicht etwas verwirrend sein könnte.
Falls du dir unsicher sein solltest, melde dich bitte vorher bei unserem Chat-Support.

Kann ich meine Nummer ändern?
Du kannst deine Nummer bei Telegram ändern und alles behalten, einschließlich all deiner Kontakte, Nachrichten und Medien aus der Telegram-Cloud, sowie alle Geheimen Chats auf allen Geräten.

Wichtig: Alle gemeinsamen Kontakte (Leute, die du gespeichert hast und die ebenfalls deine Nummer kennen) erhalten deine neue Nummer ihrem Telefonbuch hinzugefügt, sofern du sie nicht blockiert hast. Das macht die Änderung von Nummern noch einfacher.

So änderst du deine Nummer: Neue SIM einlegen ? Telegram wie gewohnt starten (du bist so unter der alten Nummer bei Telegram aktiv) ? Einstellungen ? auf die Telefonnummer tippen ? Nummer ändern ? neue eintragen. Nun hast du deine Chats unter der neuen Nummer und das leere Konto mit der alten Nummer wird gelöscht.

Du musst den Vorgang starten, während du mit der alten Nummer bei Telegram angemeldet bist. Du darfst dich daher auf keinen Fall von der alten Nummer vorher abmelden oder die App löschen, sonst riskierst du, den Zugang zu deinem Konto zu verlieren. Zudem klappt die Nummernänderung nur, wenn unter der neuen Nummer noch kein Konto existiert.

Wie melde ich mich ab?
iOS: Telegram Einstellungen ? Bearbeiten ? Abmelden (unten).
Android: Telegram Einstellungen ? “…” ? Abmelden.
Windows Phone: Telegram Einstellungen ? Abmelden.
Telegram Desktop: Einstellungen ? Abmelden (unten).
Nur zur Erinnerung: Du kannst Telegram auf verschiedenen Endgeräten (auch gleichzeitig) benutzen. Wenn du dich abmeldest, gehen alle deine Cloud Chats nicht verloren. Aber: Alle deine geheimen Chats sowie alle Nachrichten innerhalb deiner geheimen Chats werden beim Abmelden von deinem Gerät gelöscht. Bei deinem Chatpartner bleibt der Chat erhalten, solange er sich nicht auch abmeldet oder die Nachrichten löscht.

Kann ich mein Konto löschen?
Wenn du dein Konto löschen möchtest, kannst du dieses auf unserer Deaktivierungsseite durchführen. Das Konto löschen bedeutet, dass alle deine Nachrichten, Gruppen und auch Kontakte entfernt werden. Die Löschung muss zwingend über dein Telegram-Konto bestätigt und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wir empfehlen dir, es von einem Computer aus zu machen.
Der Code wird dir per Telegram gesendet, nicht per SMS.

Was passiert, wenn ich mein Konto lösche?
Wie zuvor erwähnt, werden alle deine Daten von unserem System entfernt: Alle Chatnachrichten, Gruppen und Kontakte, die mit deinem Konto verknüpft sind, werden gelöscht. Kontakte können weiterhin in Gruppen chatten, welche du erstellt hast und sehen auch weiterhin ihre Kopie deiner Nachrichten, die du dort einmal geschrieben hast. Wenn du also Nachrichten versenden möchtest, die auch vom Empfängerhandy verschwinden, benutze einfach unsere geheimen Chats mit Selbstzerstörungsmodus.

Das Löschen von Telegram-Konten ist unwiderruflich. Wenn du dich später wieder neu registrierst, erscheinst du als neuer Nutzer und bekommst deinen Chatverlauf und deine Kontakte nicht wieder. Kontakte, die deine Nummer abgespeichert haben, werden informiert, dass du ein neuer Nutzer bist. Wenn du Kontakte anschreibst, erscheint eine weitere Konversation. Die alte Konversation beinhaltet weiterhin eure Chats, denn das ist schließlich die Kopie deines Kontaktes.

Wie funktioniert die Selbstlöschung des Kontos?
Telegram ist keine kommerzielle Organisation und Speicherplatz ist ein wertvolles Gut. Wenn du Telegram nicht mehr nutzt und dich für mindestens 6 Monate nicht angemeldet hast, wird dein Konto mit allen Nachrichten, Medien, Kontakten und allen Daten, die du in der Telegram-Cloud gespeichert hast, gelöscht. Du kannst in den Einstellungen die Zeit festsetzen, nach der das Konto bei Inaktivität gelöscht wird.

Diese Funktion wurde am 19. November 2014 eingeführt. Die Standardeinstellung ist 6 Monate, also werden Konten, die das letzte Mal vor dem 19. November 2014 bei Telegram aktiv waren, am 19. Mai 2015 gelöscht.

Mein Handy wurde gestohlen. Was nun?
Zuallererst: Das tut uns echt leid. Leider ist die Telefonnummer derzeit die einzige Möglichkeit für uns, einen Telegram-Nutzer zu identifizieren. Da wir keine anderen Daten von dir haben, bedeutet das: Wer die Nummer hat, dem gehört das Konto. Das heißt auch, dass wir keine Daten löschen können solange du nicht von mindestens einem Gerät Zugriff auf dein Telegram Konto hast.

Ich bin noch auf einem anderen Gerät bei Telegram angemeldet
Wechsel in die Telegram Einstellungen — Privatsphäre und Sicherheit und aktiviere die zweistufige Bestätigung. Nun braucht man neben der Nummer auch das Kennwort der zweistufigen Bestätigung um sich anzumelden.
Gehe in die Telegram Einstellungen — Privatsphäre und Sicherheit — Sitzungen und melde die entsprechende Sitzung (das andere Gerät) ab. Wenn jemand dein Handy hat, kann die Person sich nicht mehr mit deinem Konto anmelden, ohne dein Kennwort zu kennen.
Setze dich mit deinem Mobilfunknetzbetreiber in Verbindung. Dieser kann deine alte SIM sperren und dir eine Ersatzkarte zuschicken.
Falls du dich für eine neue Nummer entscheiden solltest, vergiss bitte nicht, deine Nummer in den Telegram Einstellungen zu hinterlegen: Dort auf deine aktuelle Nummer tippen und die Nummer ändern.
Ich bin auf keinem anderen Gerät bei Telegram angemeldet
Als erstes musst du deinem Mobilfunknetzbetreiber Bescheid geben, so dass dieser die alte SIM sperren und dir eine neue SIM mit deiner alten Nummer erstellen kann.
Warte bis du die Ersatzkarte mit der alten Nummer bekommst. Dann einfach bei Telegram anmelden, in die Einstellungen wechseln, Privatsphäre und Datenschutz — Sitzungen — Alle anderen Sitzungen beenden.
Sensible Daten entfernen
In der Regel werfen die meisten Diebe die SIM-Karte sofort weg (da das Telefon so schwieriger zu orten ist), setzen das Gerät auf Werkszustand zurück und verkaufen es. Also besteht normalerweise für deine Daten kein großes Risiko. Wenn du aber Gründe hast, dir um die Daten auf deinem Gerät Sorgen zu machen, löscht du sie am besten von einem anderen Gerät. Mehr dazu findest du hier: Apple iOS und Android. Leider muss man sich im Vorfeld schon auf dieses Szenario eingestellt haben. Du kannst auch dein Telegram-Konto löschen, wenn du bei mindestens einem anderen Gerät (mobil oder Desktop) angemeldet bist.
 
https://feel-the-musik.de/
Springe ins Forum:
On Air
Folgesendung
Radio.de
Telegram
Foren Themen
Neueste Themen
Wieder eine Abwerbun...
Wir möchten unsere ...
Wie funktioniert die...
LautFM Datenschutz u...
LautFM Impressum
Heißeste Themen
Keine Themen erstellt
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Weblink